Mohn-Creme mit Frucht-Mus

Mohn-Creme mit Frucht-Mus

Auf der Suche nach einer süßen Kleinigkeit? Prima, dann kommt die Mohn-Creme mit Frucht-Mus ja wie gerufen!

Zutaten für die Creme

  • 200 ml Hafermilch
  • 1 EL Sonnenblumenkern-Mus
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1-2 EL Maisstärke (je nach Belieben auch ein anderes Bindemittel verwendbar)
  • Saft von 1/2 Orange
  • 2 EL Mohnöl

Zutaten für das Pfirsich Mus

  • 150 g passierte Pfirsiche
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 1-2 TL Kardamom gemahlen
  • 1 EL Sauerrahm (vegan) oder pflanzliches Joghurt

Zutaten für das Topping

  • 15 g Mohn
  • etwas Mohn-Öl

Zubereitung

  1. Pflanzliche Milch in einem Milchtopf erwärmen und zeitgleich die Maisstärke mit etwas Flüssigkeit (z. B. vom Orangen-Saft) glattrühren um eine Bindemittel zu erhalten.
  2. Den Agavendicksaft, den restlichen Orangensaft und das Sonnenblumenkern-Öl zur erwärmten Milch hinzufügen und während dem Aufkochen langsam das Bindemittel einrühren. Bei niedriger Stufe ca. 5-8 Min. unter ständigem Rühren köcheln lassen
  3. Wenn die Creme fester geworden ist, Topf von der Herdplatte nehmen, etwas auskühlen lassen und 2 EL Mohn-Öl unterrühren. Anschließend in Gläser füllen und kalt stellen. (Tipp: Je nach gewünschter Konsistenz kann man nach dem Abkühlen auch noch veganen Topfen beimengen)
  4. Pfirsich-Püree mit Kardamom, Agavendicksaft und Sauerrahm verrühren und köcheln lassen, anschließend abkühlen

Servieren: Mohn ohne Fett in der Pfanne leicht anrösten und über fest gewordene Creme aus dem Kühlschrank streuen. Darauf eine Schicht vom Frucht-Mus und abschließend noch ein wenig Mohn zur Dekoration sowie etwas Mohn-Öl darüberträufeln. Ein Minze Blatt rundet das Ganze auch farblich ab und schon kann man die Beine hochlagern und genießen!

Tipp: Bei diesem Dessert ist das Frucht-Mus variabel. Je nach Obst-Saison passen auch sehr gut passierte Himbeeren dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.