Nach oben
Teilen
  • +43 3385 312 (Mo-Do 10–16 Uhr, Fr 9–12 Uhr)

Brioche-Brownie-Babka

Wir glauben, dazu muss man nicht mehr viel sagen, denn das Foto spricht für sich: Dieser Brioche-Brownie-Babka mit karamellisierten Zimt-Pekannüssen und unserer geliebten Kürbiskern Creme mit Kakao schmeckt einfach zum Dahinschmelzen. Perfekt – vor allem für alle Schokolade-Liebhaber da draußen!

Zutaten für eine Kastenform (ca. 20 cm lang)

Brioche:

  • 220 ml Milch
  • 7 g Trockenhefe oder 25 g frische Hefe
  • 70 g Zucker
  • 490 g Mehl
  • Etwas Salz
  • 80 g Butter
  • 1 Ei

Brownie:

Außerdem:

  • 1 Eigelb
  • 2 EL Milch
  • 1 TL Butter
  • 1 EL brauner Zucker
  • ½ TL Zimt

Zubereitung

  1. Milch leicht erwärmen. Hefe und Zucker in eine Schüssel geben und Milch hinzufügen. 10 Minuten abgedeckt ziehen lassen. Mehl, Salz, Butter und Ei hinzufügen und gut verkneten. Teig leicht mit Butter einreiben und abgedeckt an einem warmen Ort 120 Minuten ruhen lassen.
  2. Kurz vor Ende der Ruhezeit die Browniemasse vorbereiten. Schokolade, Butter und Backkakao in einen Topf geben und schmelzen lassen, anschließend die Kürbiskern Creme dazugeben und verrühren.
  3. Eier und Zucker schaumig schlagen, die Schokoladenmasse einrühren. Mehl und Proteinpulver hinzugeben und gut verrühren.
  4. Kastenform leicht buttern.
  5. Den Hefeteig kurz verkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen. Den Brownieteig in die Mitte des Rechtecks geben und verteilen – ca. 1 cm Abstand zum Rand freilassen. Alle Pekannüsse leicht in der Pfanne rösten.
  6. 100g Pekannüsse hacken und auf dem Brownieteig verteilen.
  7. Den Teig der Länge nach einrollen.
  8. Nun wird die Rolle mit dem Messer auseinandergeteilt, dazu bleibt sie jedoch oben zusammen und nach unten hin wird die Rolle in der Mitte durchgeschnitten, sodass die einzelnen Schokoschichten zu sehen sind. Die beiden Stränge nach außen klappen und übereinander flechten, sodass ein Zopf entsteht. Den Teig in die Kastenform geben, abdecken und nochmals 20 Minuten ruhen lassen.
  9. Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  10. Eigelb und Milch verquirlen und den Teig einpinseln. Die restlichen Pekannüsse mit Butter, Zucker und Zimt mit den Händen mischen und auf das Brot streuen.
  11. Das Brot 30 Minuten backen, dann den Ofen auf 160 °C herunterstellen und nochmals 15-20 Minuten backen und auskühlen lassen.

(Fast) alles, was du brauchst:

Post a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.